Mit dem Motorrad nach Sterzing

Liebe Motorradfreunde!Willkommen im Bikerparadies!

In Sterzing wohnen Sie im Herzen einer Passlandschaft mit unzähligen Tourenmöglichkeiten. Die Pässe Jaufen und Penser Joch und Timmelsjoch liegen direkt vor der Haustür, die Dolomiten in unmittelbarer Nähe. Unten geben wir Ihnen einige von unseren Tourentips. Gerne geben wir Ihnen Vor Ort weitere Details und Beschreibungen.

Ihr Motorrad versorgen Sie bequem in unserer abschließbaren Tiefgarage. Danach relaxen Sie in unserem großzügigen Saunabereich, ehe wir Sei in unserem Speisesaal mit einigen Leckerbissen aus unserer Küche verwöhnen. In unserer exklusiven Hausbar lassen Sie den eindrucksreichen Tag noch einmal gemeinsam Revue passieren bei einem edlen Destillat oder einem schottischen, irischen oder amerikanischen Whisky aus unserer einzigartigen Sammlung. Einfach genießen!

Tourenvorschläge:

2-Pässe-Tour: Jaufenpass – Timmelsjoch
Ausgangspunkt: Sterzing 948 m
Streckenverlauf: Sterzing – Gasteig – Jaufenpass (2099 m) – St. Leonhard – Moos – Timmelsjoch (2483 m) – Ötztal (Sölden) – Telfes – Innsbruck – der alten Brennerstraße entlang über Matrei, Steinach zum Brennerpass, dann über Gossensaß nach Sterzing zurück
Länge der Strecke: 196,6 km
Länge der Tour: 196,6 km
Dauer der Tour: Tagestour
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
Passöffnungszeiten: Jaufenpaß ganzjährig geöffnet, im Winter von 8 – 18 Uhr Timmelsjoch geöffnet von Anfang/Mitte Juni bis Anfang/Mitte November von 7 – 20 Uhr
Höchster Punkt: Timmelsjoch 2483 m

2-Pässe-Tour: Penserjoch – Jaufenpass
Ausgangspunkt: Sterzing 948 m
Streckenverlauf: Sterzing – Penserjoch (2211 m) – durch das Sarntal nach Bozen – Meran – über das Passeiertal bis nach St. Leonhard – Jaufenpass (2099 m) – Gasteig – Sterzing
Länge der Strecke: 165,4 km
Dauer der Tour: Tagestour
Schwierigkeitsgrad: mittel
Passöffnungszeiten: Penserjoch von Anfang/Mitte Mai bis Anfang/Mitte November Jaufenpass ganzjährig geöffnet, im Winter von 8 – 18 Uhr
Höchster Punkt: Penserjoch 2211 m

Große Dolomitenrundfahrt
Ausgangspunkt: Klausen 500 m
Streckenverlauf: Klausen – Grödental – Sella (2187 m) und Pordoijoch (2248 m), weiter über den Falzaregopass (2150 m) nach Cortina d’Ampezzo, Misurinasee mit Drei Zinnen-Blick, Toblach, Bruneck übers Pustertal weiter nach Brixen – Klausen
Länge der Strecke: 198,6 km
Dauer der Tour: Tagestour
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
Paßöffnungszeiten: ganzjährig geöffnet (im Winter wetterbedingt)
Höchster Punkt: Pordoijoch 2248 m

Würzjochstraße
Ausgangspunkt: Brixen – Milland 560 m
Streckenverlauf: Brixen – St. Andrä – Afers – Halsjoch – Würzjoch (2007 m) – Untermoi – Einmündung ins Gadertal. Rückfahrt auf der Gadertaler Straße bis St. Lorenzen, dann über das Pustertal wieder nach Brixen
Länge der Strecke: 95,5 km
Dauer der Tour: Halbtagestour
Schwierigkeitsgrad: mittel
Paßöffnungszeiten: ca. Anfang Mai bis Ende November
Höchster Punkt: Würzjoch 2007 m